Bernabrunnen

Bern

Bernabrunnen 7

Der historische Bernabrunnen wies einen zu hohen Verbrauch an Trinkwasser und deutlich sichtbare Alterserscheinungen auf. Dazu zählten primär die stark verwitterten und verschmutzten Verzierungen, die Korrosionsstellen an den Figuren und der sanierungsbedürftige Installationstunnel. Das Farbkonzept der Figuren entstand in intensivem Kontakt mit der Denkmalpflege und Kunsthistoriker:innen mittels Recherche von historischen Fotos.

Die enge Zusammenarbeit mit Fachspezialist:innen aus der ganzen Schweiz ermöglichten eine sanfte Sanierung der Brunnensäule (Solothurner Kalkstein), der Bernafigur (Bronze) und der restlichen Allegorien und Figuren.


Auftraggeber:in

Bundesamt für Bauten und Logistik BBL

Realisierung

2016-2017

Leistungen

Studie | Planung | Realisierung

Umfang

Sanierung der Figuren und Bauteile in Metall: Bernafigur (Bronze) Allegorien Grauguss | Schwäne | Löwenköpfe (Wasserspeier) | Kesseleisen | Sanierung Natursteinarbeiten | Brunnenbecken | Brunnensäule (Solothurner Kalkstein) | Moderate Restaurierung möglichst ohne bestandesfremde | Baumaterialien und Einsatz von synthetischem Hilfsmittel.

Bernabrunnen 7
Bernabrunnen 6
Bernabrunnen 5
Bernabrunnen 9
Bernabrunnen 8